Datenschutzerklärung

Datenschutzrechtlich verantwortlich für die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten sind

  • die Urlaubs- und Lohnausgleichskasse der Bauwirtschaft, rechtsfähiger Verein gemäß § 22 BGB, und
  • die Zusatzversorgungskasse des Baugewerbes AG.

Der betriebliche Datenschutzbeauftragte ist zu erreichen unter datenschutzbeauftragtersoka-baude.


Kundengruppenbezogene Datenschutzerklärungen

Datenschutzinformation zu den tarifvertraglichen Sozialkassenverfahren der Bauwirtschaft, zu den SOKA-BAU-Online-Services (SBO) und zur Nutzung des Elektronischen Meldeverfahrens für Entsendebetriebe (EM-AEV)

Keine Auftragsverarbeitung für die Sozialkassenverfahren

Datenschutzinformation zur BauRente ZukunftPlus, zu SIKOplan und SIKOflex

Datenschutzinformation für Mieter und Mietinteressenten

Datenschutzinformation Videoüberwachung der Liegenschaft Wettinerstraße 7, Wiesbaden


Information zur Datenverarbeitung bei Nutzung der SOKA-BAU-Website

Gern informiert SOKA-BAU Sie über die Verarbeitung und den Schutz personenbezogener Daten im Zusammenhang mit der Nutzung dieser Internetseite (öffentlicher Bereich).

SOKA-BAU ist die Dachmarke der Urlaubs- und Lohnausgleichskasse der Bauwirtschaft und der Zusatzversorgungskasse des Baugewerbes AG, beide nachfolgend gemeinsam als SOKA-BAU bezeichnet.


1. Was bedeutet Datenschutz?

1.1 Gegenstand des Datenschutzes ist der Schutz personenbezogener Daten. Personenbezogene Daten sind Informationen über persönliche oder sachliche Verhältnisse einer natürlichen Person (z.B. Name, Anschrift, Telefonnummer, Geburtsdatum, E-Mail-Adresse, IP-Adresse). Informationen, bei denen SOKA-BAU keinen oder nur mit einem unverhältnismäßigen Aufwand einen Bezug zu einer Person herstellen kann, etwa nach Anonymisierung, sind keine personenbezogenen Daten.

1.2 SOKA-BAU darf personenbezogene Daten nur verarbeiten, wenn die betroffene Person eingewilligt hat oder eine der Rechtmäßigkeitsbedingungen des Art. 6 Abs. 1 Satz 1 Buchstaben b) bis f) EU-Datenschutz-Grundverordnung (DS-GVO) erfüllt ist. Näheres zur Rechtsgrundlage erfahren Sie unter der Überschrift „Auf welcher Rechtsgrundlage erfolgt die Verarbeitung?“.


2. Wer ist verantwortlich für die Verarbeitung personenbezogener  Daten? 

Datenschutzrechtlich Verantwortliche sind

  • die Urlaubs- und Lohnausgleichskasse der Bauwirtschaft (ULAK) und
  • die Zusatzversorgungskasse des Baugewerbes AG (ZVK),

beide vertreten durch den Vorstand und beide ansässig Wettinerstraße 7, 65189 Wiesbaden.


3. Welche Daten verarbeitet SOKA-BAU bei dem Besuch der Website?

Bei jedem Aufruf der Website verarbeitet SOKA-BAU folgende Daten des aufrufenden Gerätes:

  • die aufgerufene Seite,
  • die Bezeichnung des Internetbrowsers,
  • die IP-Adresse und
  • der Zeitpunkt des Aufrufs


4. Wozu verarbeitet SOKA-BAU die vorgenannten Daten?

Zweck der Verarbeitung der genannten Daten ist die Bereitstellung der Website sowie die Erkennung und Abwehr von Störungen, beispielsweise Denial-of-Service-Attacken.


5. Auf welcher Rechtsgrundlage erfolgt die Verarbeitung?

5.1 Die Verarbeitung  erfolgt auf der Grundlage des Artikel 6 Absatz 1 Buchstabe f) der DS-GVO (Wahrung berechtigter Interessen der datenschutzrechtlich Verantwortlichen). Das berechtigte Interesse von SOKA-BAU besteht darin, dass ohne eine Speicherung die Anfälligkeit des Servers für Schadsoftware, Angriffe und Ausfälle unverhältnismäßig ansteigen und dies unter anderem auch Ihre Daten gefährden würde.

5.2 Die Speicherung der vorgenannten Daten ist nicht gesetzlich vorgeschrieben. Möchten Sie die beschriebenen personenbezogenen Daten nicht erheben lassen, können Sie die SOKA-BAU-Internetseite nicht nutzen. Eine Nutzung der SOKA-BAU-Internetseite ohne eine Verarbeitung dieser Daten ist nicht möglich.


6. Wie lange verarbeitet SOKA-BAU die Daten?

SOKA-BAU speichert diese Daten im Regelfall für die Dauer von zwei Wochen.


7. An wen übermittelt SOKA-BAU die vorgenannten Daten?

7.1 Die Daten werden, soweit dies zu den oben genannten Zwecken erforderlich ist, an technische Dienstleister übermittelt.

7.2 Im Einzelfall können Meldungsdaten außerdem an weitere Dritte übermittelt werden, typischerweise an Strafverfolgungs- und Gefahrenabwehr-Behörden.


8. Webanalysedienst


Piwik-Webstatistik

9. Welche Rechte haben Sie nach Maßgabe der DS-GVO?

9.1 Sie können Auskunft über die zu Ihrer Person gespeicherten Daten verlangen.

9.2 Ferner können Sie bei unrichtig gespeicherten Daten die Berichtigung Ihrer Daten verlangen.

9.3 Sie haben das Recht auf Löschung, beispielsweise, wenn SOKA-BAU Daten länger als zulässig speichert.

9.4 Ihnen steht ein Recht auf eingeschränkte Verarbeitung zu, beispielsweise wenn die Richtigkeit Ihrer gespeicherten Daten strittig ist.

9.5 Sie können jederzeit der Verarbeitung Ihrer Daten aus Gründen, die sich aus Ihrer besonderen Situation ergeben, widersprechen.

9.6 Sie können jederzeit der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten zum Zweck der Direktwerbung widersprechen.

9.7 Sie haben das Recht, sich an die Datenschutz-Aufsichtsbehörde zu wenden. Diese ist: Der Hessische Datenschutzbeauftragte, Gustav-Stresemann-Ring 1, 65189 Wiesbaden.


10. Fragen zum Schutz Ihrer personenbezogenen Daten?

Sie erreichen die betrieblichen Datenschutzbeauftragten unter der E-Mail-Adresse: datenschutzbeauftragtersoka-baude