SOKA-BAU ist einer von „Deutschlands besten Ausbildern 2021“

SOKA-BAU ist als einer von „Deutschlands besten Ausbildern 2021“ ausgezeichnet worden. Das ist das Ergebnis einer Studie, die das Wirtschaftsmagazin Capital gemeinsam mit der Talent-Plattform Ausbildung.de im Frühjahr 2021 durchgeführt hat. 

652 Unternehmen haben an der Studie teilgenommen, 491 erhielten eine Bewertung von vier oder fünf Sternen, unter ihnen SOKA-BAU. Zur Bewertung mussten die Unternehmen einen detaillierten Fragenkatalog beantworten und wurden unabhängig von Größe oder Branche nach einheitlichen Kriterien bewertet. 

„Die Corona-Pandemie hat auch SOKA-BAU in der Ausbildung vor große Herausforderungen gestellt“, betont Ausbildungsleiterin Melanie Reith. Der plötzliche Wechsel in teilweise bis zu 100-prozentige Online-Betreuung war sowohl für die Auszubildenden als auch die Ausbilder eine enorme Umstellung. Dennoch sind wir froh, dass wir hierdurch die Ausbildung durchgängig fortführen konnten und auch stolz darauf, wie gut das von beiden Seiten aus umgesetzt wurde. Daher haben wir uns bewusst dafür entschieden, auch 2020 und 2021 Auszubildende wie in den Vorjahren einzustellen, um jungen Menschen eine Perspektive zu bieten. Aktuell sind 27 junge Frauen und Männer als Auszubildende in 6 unterschiedlichen kaufmännischen bzw. fachinformatorischen Ausbildungsberufen bei uns beschäftigt.“

19.11.2021

SOKA-BAU
Unter dem Dach von SOKA-BAU mit Sitz in Wiesbaden sind zwei gemeinsame Einrichtungen der Tarifvertragsparteien der Bauwirtschaft (Hauptverband der Deutschen Bauindustrie e. V., Industriegewerkschaft Bauen-Agrar-Umwelt, Zentralverband des Deutschen Baugewerbes e. V.) vereint: die Urlaubs- und Lohnausgleichskasse der Bauwirtschaft (ULAK) und die Zusatzversorgungskasse des Baugewerbes AG (ZVK). Aufgaben der ULAK sind die Sicherung von Urlaubsansprüchen und die Finanzierung der Berufsausbildung. Die ZVK bietet allen Beschäftigten der Baubranche eine überbetriebliche zusätzliche Altersversorgung.

Pressekontakt
SOKA-BAU 
Dr. Michael Horn
Telefon: 0611 707-2304
E-Mail: presse@soka-bau.de