Neuer Mindestlohn zum 01.04.2020

Das Bundeskabinett hat mit der Verabschiedung der elften Verordnung über zwingende Arbeitsbedingungen im Baugewerbe am 23.03.2020 dafür gesorgt, dass die Bau-Mindestlöhne allgemeinverbindlich sind. Mit der Veröffentlichung im Bundesanzeiger  am 30.03.2020 sind die neuen Mindestlohnbestimmungen in Kraft getreten.

Damit steigen die Bau-Mindestlöhne an. Der Mindestlohn 1 beträgt künftig 12,55 Euro, der Mindestlohn 2 (West) 15,40 Euro und der Mindestlohn 2 (Berlin) 15,25 Euro. Der Tarifvertrag ist erstmals kündbar zum 31. Dezember 2020.

Informationen zum Mindestlohn für Arbeitgeber
Informationen zum Mindestlohn für Arbeitnehmer

31.03.2020