Ausbildungs- und Fachkräftereport der Bauwirtschaft

Niedrige Geburtenraten und eine kontinuierliche Steigerung der Lebensdauer führen mittel- bis langfristig zu einer erheblichen Veränderung der Altersstrukturen in Deutschland. Die Bauwirtschaft zeigt bereits seit einigen Jahren eine deutliche Verschiebung der Altersstruktur der Beschäftigten hin zu einer immer älteren Belegschaft. Dies liegt auch an Problemen bei der Rekrutierung junger (Nachwuchs-)Fachkräfte. Die aktuelle Situation und jüngste Entwicklungen zu erkennen, ist eine wesentliche Voraussetzung dafür, diesen Herausforderungen erfolgreich zu begegnen.

In dem neuen Ausbildungs- und Fachkräftereport der Bauwirtschaft zeigen wir unter anderem die aktuelle Entwicklung der Ausbildungszahlen auf, stellen die demografische Entwicklung bei den Bau-Arbeitnehmern dar und analysieren in einem Exkurs die Beschäftigung von Flüchtlingen in der Bauwirtschaft. Der Report schlägt einen weiten Bogen von der Vorbereitung auf die Ausbildung (Berufsstart Bau) bis zum Renteneintritt.

Wir haben dabei in erster Linie eigene Datenbestände genutzt, die uns aus den Sozialkassenverfahren zur Verfügung stehen, und diese punktuell aus anderen Quellen ergänzt.

Ausbildungs- und Fachkräftereport (PDF)

Über Fragen, Anregungen  und Feedback jeglicher Art würden wir uns freuen.

Marcel Macherey
Referent Qualifizierungsförderung Bau
Abteilung Produktmanagement
Telefon 0611 707-1312
E-Mail MMacherey@soka-bau.de

Dr. Torge Middendorf
Manager Volkswirtschaft/Öffentlichkeitsarbeit
Abteilung Unternehmenskommunikation
Telefon 0611 707-2720
E-Mail TMiddendorfsoka-baude