Abnahme der ersten Neubauwohnungen in Düsseldorf-Gartenstadt Reitzenstein

Nach zwei Jahren Bauzeit wurden 66 Wohnungen auf dem ehemaligen Gelände der Reitzenstein-Kaserne fertiggestellt. Bauherr ist die Sozialkasse der Bauwirtschaft aus Wiesbaden.

Das moderne, innenstadtnahe Wohnviertel liegt zwischen den Stadtteilen Mörsenbroich, Grafenberg und Düsseltal. Im Sinne des Gartenstadt-Gedankens wird hier eine konsequente Durchgrünung, eine klare städtische Raumbildung und eine attraktive Durchmischung von städtischem Leben umgesetzt. Das Naherholungsgebiet Grafenberger Wald befindet sich in unmittelbarer Nähe.

Alle Ein- bis Vierzimmer-Wohnungen mit Wohnflächen zwischen 46 m² und 138 m² sind mit Fußbodenheizung, Echtholzparkett sowie elektrischen Rollläden ausgestattet. Die Penthouse-Wohnungen verfügen über eine umlaufende Dachterrasse. Alle anderen Wohnungen haben eine geräumige Loggia.

Parkmöglichkeiten bietet die Tiefgarage, die über direkte Zugänge zu den Wohnhäusern verfügt. Mit dem Aufzug gelangt man komfortabel und zügig auf die Wohnebenen. Selbstverständlich sind die Zugänge zu den Wohnungen barrierefrei geplant und somit auch für Menschen mit Einschränkungen geeignet.

Einkaufsmöglichkeiten sind ebenso wie Schulen und Kindergärten in unmittelbarer Nähe vorhanden. Eine gute Anbindung an das Autobahnnetz (z.B. A52 und A46) und den ÖPNV ist gegeben. Die ersten Wohnungen sind bereits vermietet.

Interessenten können sich an die Wohnungsverwaltungsleiterin Andrea Zerull telefonisch unter 0201 27998-24 oder per E-Mail an reitzenstein@soka-bau.de wenden.

08.03.2016

Wer ist SOKA-BAU?
SOKA-BAU ist die Dachmarke für die Urlaubs- und Lohnausgleichskasse der Bauwirtschaft und die Zusatzversorgungskasse des Baugewerbes AG. Beide sind gemeinsame Einrichtungen der Tarifvertragsparteien der Bauwirtschaft: Zentralverband des Deutschen Baugewerbes e. V., Hauptverband der Deutschen Bauindustrie e. V. und Industriegewerkschaft Bauen-Agrar-Umwelt. Die Leistungen von SOKA-BAU sind auf die besondere Situation der Branche (Schlechtwetterperioden, häufige Baustellenwechsel, Anbieter aus Billiglohnländern) zugeschnitten und gelten für insgesamt ca. 80.000 Baubetriebe mit rund 700.000 Beschäftigten sowie 370.000 Rentner. Zu den Kernleistungen von SOKA-BAU gehören u. a. die Sicherung von Urlaubsansprüchen, die Förderung der Berufsausbildung sowie branchenspezifische Altersvorsorgemodelle. SOKA-BAU vermietet mehr als 10.000 Wohnungen und rund 100 Gewerbeeinheiten in allen Regionen Deutschlands.

Pressekontakt
SOKA-BAU
Michael Delmhorst
Telefon: 0611 707-2100
E-Mail: MDelmhorst@soka-bau.de
www.soka-bau.de