Neubauprojekt in Leipzig

SOKA-BAU (Zusatzversorgungskasse des Baugewerbes AG) baut erstmalig in den neuen Bundesländern.
Im zentrumsnahen, grüne Stadtteil Reudnitz-Thonberg in Leipzig errichtet SOKA-BAU derzeit eine moderne Wohnanlage mit insgesamt 131 Wohneinheiten und einer Tiefgarage. Die Firma AOC Immobilien AG aus Magdeburg realisiert dieses Bauvorhaben einschließlich der Außenanlagen.

Das bauliche Konzept sieht lichte, großzügige Wohnungen mit 2- bis 4-Zimmerwohnungen zwischen 50 m² und 115 m² mit einer guten Wohnungsausstattung vor. So erhält jede Wohnung einen hochwertigen Vinylboden und eine ansprechende Einbauküche. Fast alle Wohnungen verfügen über einen Balkon oder eine Terrasse mit einem kleinen Garten. Vier Wohnungen werden neben einem Balkon zudem eine Dachterrasse vorweisen. Ziel war es für SOKA-BAU, zeitgemäße Wohnungen für nahezu alle Wünsche an Wohnformen zu realisieren, die auch langfristig den Ansprüchen einer sich wandelnden Gesellschaft gerecht werden. So ist auch selbstverständlich, dass ein Teil der Wohnungen seniorengerecht erbaut werden.

Da SOKA-BAU bei Bauvorhaben einen hohen Wert auf Nachhaltigkeit legt, erfüllt das Neubauprojekt selbstverständlich die Anforderungen an den Energiestandard „KfW-Effizienzhaus 55“. Zudem wird SOKA-BAU auch Tiefgaragenstellplätze mit E-Mobilität anbieten.

"Mit dem Projekt Gerichtsweg in Leipzig erweitert die Sozialkasse der Bauwirtschaft ihr deutschlandweites Portfolio an Wohnimmobilien erstmals in Sachsen. Als prosperierender Standort inmitten einer attraktiven Gegend entspricht das Wohnquartier Gerichtsweg in Leipzig in idealer Form unserem Anforderungsprofil an eine nachhaltige und langfristig orientierte Kapitalanlage. Damit trägt auch dieses Projekt zur Finanzierung der Altersversorgungsansprüche der Arbeitnehmer in der Bauwirtschaft bei“, erklärt SOKA-BAU Abteilungsdirektor Werner Schneider.

Das Bauprojekt wird voraussichtlich Ende 2020 abgeschlossen sein.
 

Kontakt

Tanja Borchert
Telefon  0561 4910906
E-Mail: TBorchertsoka-baude