Neubauprojekt in Hannover (abgeschlossen)

Im grünen Stadtteil Lahe im Bereich "Im Klingenkampe / Kirchhorster Straße" realisierte die MBN-Niederlassung Hannover einen Business- und Wohnpark. SOKA-BAU (Zusatzversorgungskasse des Baugewerbes) hat davon 4 Wohnkomplexe mit einer Gesamtfläche von ca. 8.970 m² und 121 Tiefgaragenstellplätzen erworben. Das Investitionsvolumen des Bauprojekts lag bei ca. 38 Mio. Euro. Projektentwickler war die BOG 21 GmbH mit Sitz in München.

Die Grundsteinlegung fand am 04.09.2019 statt. Klaus Off, Geschäftsführer der BOG 21 GmbH, betonte, dass das Großbauprojekt das Gesamtumfeld aufwerte. Im vorgelagerten Bürokomplex, der einen optimalen Schallschutz für die Wohnbebauung zur Kirchhorster Straße bildet, sind ein Supermarkt und eine regionale Bäckerei integriert. Dadurch wurde die Nahversorgung im Quartier verbessert. Bürgermeister Thomas Hermann und SOKA-BAU-Geschäftsführer Werner Schneider stellten den besonders attraktiven Standort durch die hervorragende Verkehrsanbindung und das grüne, ruhige Wohnumfeld heraus. Das Objekt sei eine sinnvolle Ergänzung des bestehenden Wohnimmobilien-Portfolios von SOKA-BAU in Hannover.

Errichtet wurden vier kammähnlich angeordnete Wohnungsriegel mit attraktiven 1- bis 4-Zimmer-Wohnungen zwischen 40 und 110 m² mit modernen, funktionalen Grundrissen und ansprechender Ausstattung, die unterschiedliche Wohnbedürfnisse erfüllen: So verfügen die Wohnungen über eine Dusche oder Badewanne, offene oder geschlossene Küchenbereiche sowie einen Balkon. Auch wurden Dachterrassen in den oberen Etagen sowie kleine Mietergärten in den Erdgeschossen realisiert. Von den 121 Wohnungen sind 13 barrierefrei sowie 13 rollstuhlgerecht erbaut.

Tiefgaragenstellplätze, Mieterkellerräume und Fahrradstellplätze sind im Untergeschoss über die Treppenhäuser bzw. den Aufzug zu erreichen.

Die Wohngebäude wurden mit dem KFW 55-Standard als Niedrigenergiehäuser errichtet.

Kontakt

Julia Wismach
Telefon: 0511  602093
JWismachsoka-baude