Sie fahren in den Urlaub…

Wie sichere ich meine Wohnung während meiner Abwesenheit wirksam gegen Einbrüche?

Selbst wenn Sie nur für kurze Zeit, beispielsweise zum Einkaufen, Ihre Wohnung verlassen, können Einbrecher ein gekipptes Fenster oder eine nicht verriegelte Tür nutzen, um in die Wohnung einzudringen. Deswegen ist es umso wichtiger, dass Sie auch bei kurzen Abwesenheiten daran denken, Ihre Fenster zu schließen. Auch Ihre Wohnungseingangstür sollte stets verschlossen sein. Für Einbrecher stellt eine nur ins Schloss gefallene Tür kein Hindernis dar.

Bei längeren Abwesenheiten, z. B. wenn Sie in den Urlaub fahren, empfiehlt es sich zudem, einer Vertrauensperson (einem Freund oder Nachbarn) einen Ersatzschlüssel zu geben. Diese kann die Rollläden von Zeit zu Zeit bedienen sowie Ihren Briefkasten leeren. Dauerhaft geschlossene Rollläden sowie nicht geleerte Briefkästen sind für Einbrecher ein Indiz für die Abwesenheit der Bewohner.

Während des Urlaubs können Sie Strom sparen, indem Sie in Ihrer Wohnung den Kühlschrank auf eine niedrige Stufe einstellen und bei sonstigen nicht genutzten elektronischen Geräten den Stecker aus der Steckdose ziehen. Auch im abgeschalteten, sogenannten Standby-Modus, verbrauchen elektronische Geräte Strom. Durch diese Maßnahme werden Ihre Geräte zudem vor Schäden durch Überspannung (wie z. B. einem Blitzeinschlag) geschützt.