Sie sind Arbeitgeber mit Betriebssitz im Ausland und haben Beschäftigte auf eine Baustelle in Deutschland entsandt? Oder Sie sind ein entsandter gewerblicher Bauarbeitnehmer? Dann gelten für Sie besondere Regeln für die Gewährung von Urlaub und die Entlohnung.

Auf den folgenden Seiten informieren wir Arbeitgeber und Arbeitnehmer über die Grundlagen und die praktische Umsetzung des Urlaubsverfahrens in der deutschen Bauwirtschaft. SOKA-BAU führt dieses im Auftrag der Tarifvertragsparteien der deutschen Bauwirtschaft durch.
Alle Formulare und Dokumente, die Sie für die Teilnahme am Urlaubsverfahren benötigen, stellen wir Ihnen als Download zur Verfügung.

SOKA-BAU berät und unterstützt die Entsendebetriebe und ihre Arbeitnehmer in 14 europäischen Sprachen. Bitte wenden Sie sich bei Fragen jederzeit an uns.

Kontakt

Kundenbefragung

Zurzeit findet eine telefonische Kundenbefragung im Auftrag von SOKA-BAU durch die Unternehmensberatung servmark statt.

Dabei werden mit objektiv erhobenen Daten Informationen über die Dienstleistungen von SOKA-BAU ermittelt. Die Daten werden vollständig anonym erhoben und ausgewertet. Eine kommerzielle Datennutzung ist ausgeschlossen.
 

Urlaub bei Entsendung

Mehr erfahren

Anspruch und Erstattung

Mehr erfahren

Hilfe & Service

Häufige Fragen

In dieser Rubrik finden Sie die Antworten auf die häufigsten Fragen zu dem Entsendeverfahren.

Zu den häufigen Fragen

Online-Meldeportal

Das Online-Meldeportal ermöglicht den internationalen Arbeitgebern die Selbstverwaltung ihrer Arbeitnehmer-Stammdaten und elektronischen Monatsmeldungen.

Zum Login