Alles auf einen Blick

SOKA-BAU, die Sozialkasse der Bauwirtschaft, erweitert ihr Online-Angebot: Mit der Umstellung auf den neuen Arbeitgeber-Onlineservice erhalten Betriebe und Dienstleister (Steuerberater oder Baulohn-Abrechner) der Bauwirtschaft den vollen Überblick über den Stand der abgegebenen Meldungen, geleisteten Zahlungen und erhaltenen Erstattungen – ein Meilenstein für mehr Transparenz bei der Meldung. Noch bis Februar 2023 werden schrittweise alle Kunden auf den neuen Service umgestellt. Lernen Sie auf dieser Seite unser neues Angebot, die praktischen Funktionen und vielen Vorteile kennen.

Übrigens – für Nutzer von SOKA-BAU-online steht das bekannte Portal auch weiterhin zusätzlich zur Verfügung. Die Funktionen beider Online-Portale werden langfristig in einem Portal zusammengeführt.

zum Arbeitgeber-Onlineservice

Das ist der neue Arbeitgeber-Onlineservice - transparent, aktuell, digital

Transparent

Alle Mitarbeiter auf einen Blick sehen und den aktuellen Stand des gewährten und noch verfügbaren Urlaubsanspruchs abrufen – mehr Transparenz geht nicht. Außerdem bietet der Onlineservice den Überblick über den gesamten Meldeprozess und damit über die Beitrags- und Leistungsberechnung. Und Steuerberater oder Baulohn-Abrechner sehen alle Informationen zu ihren betreuten Baubetrieben auf einen Blick.

Aktuell

Mit den Informationen im Portal ist man immer auf dem aktuellsten Stand, zum Beispiel bei der Berechnung der Beitrags- und Erstattungsleistungen. Oder zum Stand der abgegebenen Meldungen – der lässt sich tagesaktuell im Portal einsehen.

Digital

Auftretende Abweichungen lassen sich zum Großteil eigenständig und direkt online klären – so können Fehler oder Differenzen schnell bereinigt werden, ohne die Verarbeitung der Meldung zu unterbrechen und damit die Auszahlung zu verzögern. Ein weiterer Pluspunkt: Die Ausbildungsvergütung für Azubis lässt sich mit wenigen Klicks direkt online beantragen.

Haben Sie Fragen? Dann sind wir für Sie da:
Telefon 0611 707-5001
service-kundencentersoka-baude

Erklärfilme

Einstieg und Funktionen stellt der Erklärfilm in 2:22 Min. vor.

Video bei Youtube ansehen

Das kurze Video von 1:45 Min. zeigt, wie Sie sich registrieren können.

Video bei Youtube ansehen

Online-Schulungen

Klicken Sie sich interaktiv durch die neuen Oberflächen und Funktionen auf der externen Lernplattform von Zinal Consulting.

Hier geht's zur Online-Schulung

In unseren Online-Schulungen erläutern wir die Verfahren und gehen mit Ihnen die neuen Funktionen des Onlineservices schrittweise durch.

Hier geht's zu den Webinaren

Antworten auf häufig gestellte Fragen

Der Onlineservice ist für alle Bau-Betriebe, die an den Sozialkassenverfahren teilnehmen. Außerdem ist er für Steuerberater und Baulohn-Abrechner, die Kunden aus dem Baugewerbe betreuen und die Baulohnabrechnung bei SOKA-BAU übernehmen. 

Wir kontaktieren Sie sechs Wochen vor der Umstellung für Ihr Unternehmen. Dann erhalten Sie alle notwendigen Informationen. Eine eigene Anmeldung vorab ist aus technischen Gründen leider nicht möglich.

Die Umstellung erfolgt gestaffelt bis September 2022. Sie erhalten von uns sechs Wochen vor der Umstellung einen Brief mit allen notwendigen Informationen.

Wir brauchen einen Ansprechpartner, um die personalisierten Zugangsdaten für den Onlineservice zu erstellen. Dafür benötigen wir eine persönliche E-Mail-Adresse, um den Account freizuschalten. Außerdem muss im Falle einer Zusammenarbeit mit einem Dienstleister eine aktuelle Vollmacht vorliegen. Wir kontaktieren Sie rechtzeitig vor der Umstellung, um die Voraussetzungen für Ihren erfolgreichen Start im Arbeitgeber-Onlineservice zu klären.

Wichtig ist, dass wir Ihre korrekten Daten haben – dazu schreiben wir Sie sechs Wochen vor dem Start an. Damit Sie Ihre Zugangsdaten per E-Mail und Brief erhalten können, müssen uns diese Daten korrekt vorliegen. Ansonsten müssen Sie sich nicht weiter vorbereiten.

Mit der automatischen Umstellung auf das neue System, das im Hintergrund Ihre Meldungen verarbeitet, erhalten Sie einige Informationen nur noch direkt im Arbeitgeber-Onlineservice und nicht mehr per Post. So werden Meldungen schneller verarbeitet und Sie erhalten Ihre Leistungen früher ausgezahlt. Abweichungen können Sie sofort online lösen. Die Informationen im Portal über Ihre Mitarbeiter, abgegebene Meldungen oder den Kontostand sehen Sie tagesaktuell.

An der Abgabe Ihrer Meldungen über den gewohnten Meldeweg ändert sich für Sie nichts.

Der Onlineservice ist sehr intuitiv gestaltet, Sie werden sich schnell zurechtfinden. Wir bieten aber auch Online-Schulungen (Webinare) an, um die neuen Funktionen detailliert kennenzulernen. Außerdem finden Sie viele Infos, FAQ, Erklärfilme und weitere nützliche Infos nach Ihrer Anmeldung direkt im Arbeitgeber-Onlineservice.

Um zum Stand Ihrer Meldungen und möglichen Abweichungen immer auf dem Laufenden zu bleiben, empfehlen wir dringend, den Onlineservice zu nutzen. Wichtige Informationen erhalten Sie dann nur noch im Portal, nicht mehr über die Meldeinformation per Post. Treten Abweichungen auf, fehlen Ihnen diese Informationen, was die Auszahlung Ihrer Erstattungsleistung verzögern könnte. Das möchten wir gerne vermeiden.

Ja, die Funktionen von SOKA-BAU-online stehen Ihnen nach wie vor zur Verfügung. 

Wenn uns eine Vollmacht vorliegt, regeln wir alles Weitere direkt mit Ihrem Steuerberater oder Baulohn-Abrechner. In unserem Anschreiben sechs Wochen vor dem Start teilen wir Ihnen mit, welche Vollmachten uns vorliegen. Bitte melden Sie sich bei uns, wenn hier etwas nicht stimmt.

Ihr Abrechner erhält dann eine schreibende Berechtigung, um Ihren Betrieb im Onlineservice zu betreuen. Sie erhalten darüber hinaus einen Zugang mit Lese-Berechtigung, mit dem Sie Ihre bei SOKA-BAU verarbeiteten Daten einsehen können.

Mit der lesenden Berechtigung können Sie alle wichtigen Informationen über Ihre Mitarbeiter und den Status der Meldungen und Zahlungen eigenständig nachvollziehen. Ihr Abrechner wird zwar für Sie bei SOKA-BAU weiterhin tätig sein und auch unser erster Ansprechpartner sein, wenn Abweichungen und Klärfälle entstehen. Er wird Ihnen aber keine Auswertungen oder Informationen zur Verfügung stellen, da Sie diese über die lesende Berechtigung selbst einsehen können.

Wir stellen Sie gemeinsam mit allen Mandanten um, für die uns entsprechende Vollmachten vorliegen. In unserem Anschreiben sechs Wochen vor dem Start teilen wir Ihnen mit, welche Vollmachten uns vorliegen. Bitte melden Sie sich bei uns, wenn hier etwas nicht stimmt.

Sie erhalten dann einen schreibenden Zugang für alle Ihre Mandanten, um diese im Onlineservice zu betreuen. Ihre Mandanten erhalten darüber hinaus lesende Zugänge, mit denen sie ihre bei SOKA-BAU verarbeiteten Daten einsehen können.

Downloads

Sehen Sie in unserem Flyer eine Vorschau auf die neue Oberfläche und erfahren Sie mehr zu den Funktionen.

Hier herunterladen

Erfahren Sie in dieser Sonderausgabe alles Wichtige zur Umstellung auf den Arbeitgeber-Onlineservice

Hier herunterladen

Ausführliche Erläuterungen zum Arbeitgeber-Onlineservice

Hier herunterladen