Neubauprojekt in Wiesbaden (Welfenstraße)

Zur Erweiterung und Modernisierung des Immobilienportfolios hat SOKA-BAU ganz in der Nähe ihres Firmensitzes das ca. 2 ha große „Postgelände“ (Welfenstraße/Ecke Wittelsbacherstraße) erworben. Auf dem Grundstück sollen in den nächsten Jahren rund 200 attraktive 1,5- bis 4-Zimmer-Mietwohnungen sowie ein untergeordneter Flächenanteil für gewerbliche Nutzungen entstehen.

Das Architekturbüro Ackermann+Raff aus Stuttgart ging aus dem mit 10 hochrangigen Architekten aus dem gesamten Bundesgebiet besetzten Realisierungswettbewerb als Sieger hervor. Einstimmig entschied sich die Jury für den Siegerentwurf, der sich mit seiner einfachen und klaren Konzeption räumlich und strukturell gut in die Situation einfügt. Weiterhin konnte der Siegerentwurf mit der vorgesehenen „Grünen Mitte“, einem gemeinschaftlichen Freibereich mit vielfältigen Nutzungsmöglichkeiten, überzeugen. Das Projekt soll nach Vorstellung des Architekten weitgehend verkehrsfrei und energieeffizient gestaltet werden.

Die Planung verspricht lichte, großzügige Wohnungen, die sich um die „Grüne Mitte“ gruppieren. Ziel ist es, im Quartier Wohnungstypologien zu realisieren, die in ihrer Funktionalität und Flexibilität auch langfristig den Ansprüchen einer sich wandelnden Gesellschaft gerecht werden. So ist eine Vielzahl von offenen als auch geschlossenen Wohnungskonzepten mit unterschiedlichen Ausstattungsvarianten vorgesehen. Jede Wohnung erhält einen attraktiven Freiraum als Balkon, Terrasse oder in den Erdgeschosswohnungen als Garten. Zudem soll für jede Wohnung in der Tiefgarage ein Stellplatz zur Verfügung stehen.

Kontakt

Monika Fuhrmann
Telefon: 0611 707-1426
mfuhrmannsoka-baude

Weiterführende Informationen & Downloads